Das Bild zeigt Britta Uhing in Yogaposition. Connected Yoga ist ein Angebot für Yoga mit MS & eingeschränkte Teilnehmer.

Connected Yoga

Verbindung ist ein großes Wort im Yoga und leider haben viele Menschen mit Einschränkungen eine Scheu zum Yoga zu kommen.

Mein Weg führte mich von der MS/Multiplen Sklerose zum Yoga und ich möchte nun eingeschränkten Teilnehmern die Möglichkeit geben, über das Yoga, den Weg zum Atem, zu einem guten Körper-Bewusstsein und zur Achtsamkeit zu finden.

Über Mich

Hi,

mein Name ist Britta und ich bin Yoga-Lehrerin.

Hört sich erst einmal gut an, aber ich habe auch Multiple Sklerose, kurz MS und das schon seit fast 30 Jahren.

Die ersten 20 Jahre konnte ich sehr gut mit der MS leben. Ich hatte fast keine Einschränkungen, ein wenig Kribbeln in den Füßen, so dass ich mich dafür entschieden habe, auch keine Basis-Therapie anzunehmen. 1989 gab es auch wirklich noch kein Medikament, im Vergleich zur heutigen Zeit.

Und da ich durch Kunstturnen, Ballett und ein wenig Fitness körperlich immer sehr aktiv war, hatte ich ein gutes Körpergefühl und daher war Yoga für mich meine Therapie

Nicht nur für meinen Körper, sondern auch für meinen Geist.

Meine Bio:

1963 Beginn
1989 erste Diagnose MS
1993 Dipl.Ing.Architektur
2001 Geburt meines Sohnes
2006 Ausbildung Laughing Lotus NY https://www.laughinglotus.com
2012 300+ Lord Vishnus Couch Köln https://www.vishnuscouch.de
ab 2020 Ausbildung zum Bewusstseins-Trainer https://bodymindbreath.de

Ich bin leider weder Arzt noch Therapeut.

Mein Job ist es nur, Dich dabei zu unterstützen in Dich hineinzuhören und mit Dir zu wachsen. Wenn Du aber lieber die Verantwortung abgeben möchtest, bist Du bei mir falsch.

Vielmehr möchte ich Dich ermutigen, dein Leben selbst in die Hand zu nehmen und so deinen Körper, mit all seinen Einschränkungen und Schwächen, besser verstehen zu lernen.

«Bei mir fließt in der Kraft des Vinyasas immer eine Prise Gelassenheit des Yin’s durch den Flow. Sich selbst nicht zu ernst nehmen und mit dem Rhythmus des Atems durch das Leben tanzen ist mein Credo.»

Video abspielen

Meine Termine

Dienstag

17:30 – 18:30 

Yoga mit MS
Strong & Flex

über Fyndery & Zoom

Mittwoch

17:30 – 18:30 

Yoga mit MS
Long-deep-slow

über Fyndery & Zoom

Donnerstag

18:00 – 19:30 

Rundum Yoga Düsseldorf
Yin Yoga

Präsenz & Stream

Freitag

09:30 – 11:00 

Rundum Yoga Düsseldorf
Vinyasa Yoga

Präsenz & Stream

16:30 – 18:00 

DMSG OV Düsseldorf ab 15.Oktober alle 2 Wochen
Yoga mit MS

über Zoom

Samstag

10:15 – 11:45 

Rundum Yoga Düsseldorf
Vinyasa Yoga

Präsenz

12:00 – 13:30 

Yin Yoga

Präsenz & Stream

Kurse

Strong & Flex

Strong & Flex

Dieser Kurs baut bewusst Kraft auf. Durch meine Arbeit mit Viktoria, meiner Physiotherapeutin, bin ich immer tiefer in die Ausrichtung meines Körpers und meine Schwächen gekommen und in unserer Zusammenarbeit versuchen wir die Kraftlinien in die Asanas des Yogas zu transformieren.

Wir gehen z.B.
- in die Füße und fühlen in die Auflagepunkte hinein,
- wir versuchen die Anspannung in unseren Beckenboden aufzulösen,
- wir beobachten die Spastik im Hüftbeuger oder Fußheber,
- wir versuchen, mit Kraft und Dehnung in die Statik einzuwirken und achten auf die Haltung, auf das Ausrichten und Grundstellungen.

Long-deep-slow

Long-deep-slow

Hier geht es mehr darum in den Körper hinein zu fühlen, indem wir uns lange und mit Hilfsmittel in eine Dehnung legen oder setzen, und den Atem durch den Körper fließen lassen. Es geht hier um Entspannung und Loslassen, im Körper aber auch im Geist.

- Was passiert mit dir, wenn du an eine Blockade oder eine Grenze kommst.
- Verweigerst du oder spannt dein Körper automatisch an?
- Überschreitest du Grenzen oder näherst du dich ihnen vorsichtig an?
- Wie kannst du dabei deinen Atem einsetzen?
- Und was kommt hoch, wenn in dir Stille spürbar wird?

Yoga & Physiotherapie

Für mich ist die Arbeit mit meiner Physiotherapeutin elementar wichtig und auch der Auslöser gewesen, der mich zum Yoga mit MS brachte. Ich traf Viktoria auf einem Yoga-Retreat auf Mallorca und zwischen uns baute sich sofort eine Verbindung auf.

Alles was ich in der Arbeit mit meinem Körper im Yoga spüre und erlebe, besprechen wir und finden so die passenden Asanas und Ausrichtungen.

Meine Spastik im Hüftbeuger und Fußheber bereiten mir, gerade am Abend, große Schwierigkeiten und erzeugen eine starke Anspannung in mir. Dadurch wird es oft schwierig für mich, meinen Körper in die Entspannung zu legen. Aber es ist mir wichtig, heraus zu finden, wie ich damit umgehen kann.

Indem wir unseren Fokus darauf legen, Ursachen und Auslöser zu definieren (oder erkennen), können wir so den Gegenspieler finden.

Ich kann daher aus der Fülle meines Herzens sagen, dass meine Physiotherapeutin zu meiner Lehrerin wurde und ich versuche das gelernte Wissen so gut wie möglich mit in meine Kurse einzubauen.

http://www.physioatelier-duesseldorf.de

Bewusstseins-Trainerin

Meine Ausbildung zur Atem- und Bewusstseins-Trainerin bei Judith Hennemann Body Mind Breath

Anfang 2020 habe ich meine 3-jährige Ausbildung bei BMB begonnen und konnte  mit diesem Wissen und Technik in die Tiefen meines Bewusstseins reisen, was unglaublich spannend ist. Über die Arbeit mit meinem Atem  finde ich Verbindung zu mir selbst und lasse mich nicht mehr von Glaubenssätze leiten, die mir schaden und kann so tiefer ins Glück und in die Zufriedenheit kommen.

https://bodymindbreath.de

Stimmen & Erfahrungen

Partner